44 1270

Die Deutsche Reichsbahn (ost) rustete die Baureihe 44 serienmasig ab 1963 mit einer Ölhauptfeuerung aus. Ihre markante Front mit den hochliegenden Windleitblechen wurde nicht geändert. Insgesamt erhielten 95 Maschinen die Ölhauptfeuerung. Die sehr leistungsfähigen Maschinen fuhren in weiten Bereichen der DRo und wurden bis zum Beginn der Ölkrise 1982 eingesetzt.

Die ursprünglich als 44 1270 bezeichnete Lok wurde zunächst im Bw Meiningen eingesetzt. Ihr Lebensweg seit Einbau der Ölfeuerung führte sie nur für ein Jahr zum Bw Erfurt und Bw Gera, ansonsten blieb sie bis zu ihrer Ausmusterung stets dem Bw Saalfeld treu.

 

44 1270   Deutsche Reichsbahn (ost) der Epoche III, Öl, Nachbaukessel 3-domig, ÜK-Führerhaus
mit 1 Fenster je Seite



Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anfrage

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Ausstellungstermin

Dampflokfest Heilbronn

 

8.-9. Sept. 2018

SEH Heilbronn

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Spur1-Exklusiv